Die Farben von Exoplaneten. Forscher ergründen Farben.

Der Erde erscheint aus dem Weltall betrachtet als blauer Punkt. Die Erde wirkt aber nicht Grundlos so blau. Sie wirkt deshalb blau, da die Erdoberfläche zu 2|3 aus Wasser besteht. Und wenn es auf einem Planeten Wasser gibt, ist das meinst immer ein Zeichen dafür, dass auf diesem Planeten womöglich Leben herrscht. Und diese Farbe blau, also Wasser, spielt immer eine ganz wichtige Rolle bei Extrasolaren Planeten (kurz: Exoplaneten). Den die Farbe der Erde ist ein wichtiges Zeichen für Bewohbarkeit. Denn wäre ein Exoplanet ähnlich wie die Erde – insbesondere durch die Flüssigkeitsmengen auf der Erdoberfläche – könnte diese Farbe (blau) ein wichtiges Zeichen auf Bewohnbarkeit des Planeten hindeuten. Natürlich müssen auch dafür noch andere Bedingungen dafür erfüllt werden, damit Leben auf diesem Planten möglich ist. Es spielt also eine ganz wichtige Rolle, welche Farbe der Planet hat. Den Blau ist immer ein Hinweis auf Wasser. Und wenn der Planet nicht balu ist gibt es auch kein Wasser auf diesem Planeten, und gibt es dort kein Wasser gibt es dort auch kein Leben. Die Astronomen kommen zum Schluss, dass sich die Bewohnbarkeit eines solchen Exoplaneten auf diese Weise bewerten lässt.

https://i0.wp.com/2.bp.blogspot.com/-K1WCmcctQ4Q/TtXKg9iztTI/AAAAAAAAFqQ/nL--LmCsCrM/s1600/1.jpg

Quelle: Blogspot

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s