Integral feiert Jubiläum

Das Gammastrahlen-Observatorium Integral feiert Jubiläum. Seit 10 Jahren hält das Telskop die Kameras offen nach exotische Objekte, wie Schwarze Löcher, kollabierenden Sternen oder noch geheimnisvollen Gamma-Blitze. An Bord sind insgesammt 4 Wissenschaftliche Instrummente: Einmal ein Spektrometer, dann einen Röntgenstrahlenmonitor, eine optische Kamera, und zum Schluss das wichtigste, ein Gammateleskop. Es wurde am 17. Oktober 2002 mit einer Proton-Trägerrakete ins Weltall geschickt.

Zu seinen Aufgaben gehören zum Beispiel, Gammastrahlungen bzw. Gammablitze zu erforschen. Dieses Fach ist noch nicht all zu bekannt, aber dafür viel versprechend. Gammastrahlungen entstehen zum Beispiel, wenn Sterne kollidieren, oder durch gewaltige Explosionen.

Datei:GRB080319B illustration NASA.jpg

Quelle: NASA

Sie sind aber nicht sehr gut für die Menschen. Im Gegenteil. Es gibt gewisse Spekulationen darüber, dass womöglich Gammastrahlungen daran schlud sind, dass es hier auf der Erde Aids gibt.

Integral erkundet aber nicht nur die Gammastrahlungen, sondern auch Schwarze Löcher. Ein Schwarzes Loch ist das Endstadieum großer bzw. massenreicher Sterne. In dessen Nähe ist die Gravitation so stark, dass alles rund um, was sich um das Schwarze Loch befindet, angezogen wird.Schwarze Löcher sind aber keine Staubsauer, die alles gnadenlos aufsaugen, sondern sie saugen nur das auf, was ihnen in die Nähe kommt.

Ficheiro:BlackHole.jpg

Quelle: NASA

Aber Integral hat noch eine Aufgabe! Es erforscht kollabierenden Sternen. All die Aufgaben hat Integral so gut gemeistert, sodas die Missionslaufzeit schon 3 mal verlängert wurde. Nach dem heutigen Stand wird die Mission bis zum 31.12.2014 fortgeführt. Ich hoffe Integral macht bis dahin noch viele und großartige Entdeckungen!

Advertisements
von Stefan Joußen Veröffentlicht in Teleskope

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s