Die BILD und der Sonnensturm

Wie oft habe ich hier schon erklärt, das Sonnenstürme nichts schlimmes sind. Und dann schreibt die BILD solche Artikel. Mit der Überschrieft “Wissenschaftler warnen: Sorgt Riesen-Sonnensturm 2013 für Mega-Chaos auf der Erde?“ findet man diesen Artikel im Netz. Wer diese “Wissenschaftler“ sein sollen, würde mich mal sehr interessieren. Wer auch immer diesen Artikel  geschrieben hat, dieser “Mensch“ hat nicht sehr gut rechachiert, geschweige davon ein Buch gelesen. Dabei habe ich schon oft hier geschrieben, das Sonnenstürme nicht schlimm sind.-Nein-Die Bild schreibt:

,,Die Folge: Weltweit könnten die Versorgungsnetze kollabieren. Stille, Dunkelheit, Chaos – nichts geht mehr! Aber warum?

Gewaltige Plasmaströme im heißen Inneren der Sonne sorgen dafür, dass auch das Magnetfeld in den äußeren Schichten ständig in Bewegung ist. Dadurch kommt es teilweise zu heftigen Eruptionen, den Sonnestürmen. Diese schleudern Strahlung und geladene Teilchen ins All und hängen eng mit dem Magnetfeld zusammen.“

Der untere Teil stimmt. Alle 11 Jahre hat die Sonne ihren 11 Jährigen Zyklus. Dadurch werden magnetische Phänomene hervorgerufen, der den Sonnenwind abstößt. Dieser Wind besteht aus Elektronen und Protonen und fliegt mit einer Geschwindigkeit von ca. 400 Kilometern pro Sekunde auf die Erde zu. Wenn der Sonnenwind die Erde erreicht hat prallt er auf das Erd-Magnetfeld. Dabei wird das Erdmagnetfeld richtig durch geknettet. Dadurch wird Reibung erzeugt, und durch die Reibung wird Strom produziert. Dieser erzeugte Strom wird dann in die jeweiligen Pole geleitet.

Aber der obere Teil von wegen “Stille, Dunkelheit und Chaos“ ist völliger Schwachsinn. Sonnenwinde gibt es schon, seit dem es die Erde gibt, also 4,5 Milliarden Jahre. Das ist also schon einige Male vorgekommen. Aber es wird noch besser und dramatischer:

,,Die Forscher sind sich sicher: „Wir befinden uns an der Schwelle zu einer neuen Ära, in der Weltraumwetter ebenso wichtig für unser tägliches Leben wird wie das Wetter auf der Erde.“

Warum spielt der Sonnenwind aufeinmal so eine große Rolle? Es ist ein Naturereigniss, wie Regen, Blitz, Donner, Sonnenschein ect. Das einzige was der Sonnenwind macht, sind tolle Polarlichter. Aber das wäre ja der BILD nicht dramatisch genug. Für die muss alles immer spektakulär sein, damit es nur ja viele lesen. Aber dabei fällt denen nicht auf, dass sie damit vielen Leuten Angst einjagen, Grundlos. Aber wenigsten eines stimmt im Artikel:

,,Sonnenaktivitäten wie Stürme und Eruptionen tauchen etwa alle elf Jahre auf, die nächsten werden für das Jahr 2013 erwartet. Wissenschaftler fürchten, dass dann empfindliche Satelliten gestört oder zerstört werden könnten.“

Sateliten können tatsächlich durch das Sonnenwindplasma gestört bzw. zerstört werden. Aber was macht das aus? Wir haben von den Dingern genug dort oben.

Also nochmal: Der Sonnenwind ist nicht gefährlich. Er hat keine Auswirkungen auf das Leben der Menschen! Alles was in den Medien (und vor allem in der BILD) steht, ist nicht wahr! Das einzige was Sonnenwinde machen sind tolle Polarlichter. Die tun aber nichts, die Leuchten nur schön! Und wer möchte, kann sich zu diesem Thema dieses tolle Video von Harald Lesch angucken. Dort wird nocheinmal alles genauer eklärt, was der Sonnenwind ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s