Projektwoche an meiner Schule (2)

Ersteinmal vorweg: Wer jetzt gedacht hat das es mit der Projektwoche schon los geht, den muss ich leider enttäuschen, sorry. Aber es gibt Neuigkeiten. Heute haben wir uns alle mal versammelt (wir waren um die 40 Leute) und haben alles besprochen, was wir in der Projektwoche so alles machen. Wir reden über Schwarze Löcher, machen Plakate, und ich habe die Ehre eine PowerPoint Präsentation zu machen, die dann bei der Vorstellung des Projektes läuft.

Wir machen auch einen Ausflug zur Aachener oder zur Kölner Sternwarte. Ich hatte eigentlich vorgeschlagen noch Bochum zum Planetarium zufahren, jedoch findet mein Projektleiter diesen Ausflug zuteuer. Das kann ich auch einerseits nachvollziehen, weil man ja schließlich 1h 30 min. dort hinfährt. Totztdem bin ich noch immer der Meinung, dass man beim Planetarium mehr lernt, als in einer Sternwarte.

Angenommen man möchte sich über Schwarze Löcher informieren, dann gehe ich doch lieber in ein Planetarium, als in eine Sternwarte, oder? Und bei mir war es so, als ich im Planetarium war, und mir die Show über Schwarze Löcher angeguckt habe, war ich, ich sage es mal so krass, vorher dumm, nachher schlau. Ob das auch so ist, nachdem man eine Sternwarte besucht hat? Also ich bin in dieser Angelegenheit ja skeptisch.

Ich denke mal ich lass das ganze mal auf mich zukommen. Mal sehen. Vielleicht ist es ja doch nicht so schlecht…

Nachtrag: Ich konnte jetzt doch meinen Projektleiter umstimmen: Wir fahren jetzt doch ins Planetarium nach Bochum.

Advertisements
von Stefan Joußen Veröffentlicht in Sonstiges

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s