ISON: Der Jahrhundertkomet

Der Komet ISON (eigentlich: C/2012 S1) nährt sich immer weiter der Erde zu. Im Moment befindet sich der Komet noch auf der Höhe der Marsbahn, wird der Sonnen aber in den nächsten Wochen immer näher kommen. Am 1. Oktober flog ISON in einer Entfernung von 10,9 Millionen Kilometern am Mars vorbei. Dies entspricht etwa einem Fünfzehntel Weiterlesen

Hubble blickt noch tiefer ins All

Das Hubble Weltraumteleskop hat jetzt neue Beobachtungen im sogenannten Hubble Utra Deep Field gemacht. Dies ist einem kleinen Bereich am Himmel, den das Weltraumteleskop vor einigen Jahren lange Zeit anvisiert hatte, um so auch weit entfernte Galaxien sichtbar zu machen. Die Bilder wurden mit Infarot aufgenommen, da dies zur Zeit die beste Möglichkeit ist, um weit ins All zugucken. Da das Universum Weiterlesen

CHEOPS sucht die zweite Erde!

Nachdem CoRoT vielleicht sterben wird, plant die ESA wieder mal eine spannende aber auch kleine Mission. Ein Weltraumteleskop, das sich auf die Suche nach Exoplaneten begeben soll. Aus 26 Projektvorschlägen haben Vertreter der 19 ESA-Mitgliedsländer CHEOPS ausgewählt. Das Akronym steht für Characterizing ExOPlanet Satellite – Satellit zum Studium von Exoplaneten. Weiterlesen

von Stefan Joußen Veröffentlicht in Teleskope

Integral feiert Jubiläum

Das Gammastrahlen-Observatorium Integral feiert Jubiläum. Seit 10 Jahren hält das Telskop die Kameras offen nach exotische Objekte, wie Schwarze Löcher, kollabierenden Sternen oder noch geheimnisvollen Gamma-Blitze. An Bord sind insgesammt 4 Wissenschaftliche Instrummente: Einmal ein Spektrometer, dann einen Röntgenstrahlenmonitor, Weiterlesen

von Stefan Joußen Veröffentlicht in Teleskope

Das Hubble Teleskop geht bald in Rente!

Für die Menschen war es schon immer wichtig gewessen, den Himmel zu beobachten. Deshalb erfand auch Johannes Kepler das erste Teleskop, damit man den Himmel besser im Blick hatte. Aber breits zu Beginn der praktischen Raumfahrt, war man sich darüber im klaren, dass ein Teleskop außerhalb der Erdatmosphäre sehr wünschenswert wäre. Dafür gibt es auch 2 gute Gründe: 1. Es spielte keine Rolle mehr, ob es Tag oder Nacht ist. Und 2. würden Weiterlesen

von Stefan Joußen Veröffentlicht in Teleskope

CoRoT wird vielleicht sterben!

Ich glaube einige Fragen sich gerade: Wer oder Was ist ein CoRoT? Das liegt vermutlich daran, dass CoRoT nicht so präsent in den Medien ist, wie das Kepler Teleskop. Ja, ihr habt richtig gehört, CoRoT ist ein Teleskop von der französischen Raumfahrtbehörde CNES. Es wurde Weiterlesen

von Stefan Joußen Veröffentlicht in Teleskope